Termine

  • Mo, 30.04.2018
    Beweglicher Ferientag
  • Mi, 02.05.2018
    Schulpflegschaftssitzung
  • Do, 03.05.2018
    Elternsprechnachmittag

Realschule Bildung durch guten Unterricht




Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die fachliche Qualifikation für die berufliche Ausbildung oder für die schulische Weiterbildung durch guten Unterricht.

Gerade am Anfang der Realschulzeit achten wir darauf, dass unsere Schüler das Lernen lernen. Damit die Eltern diesen Prozess zu Hause erfolgreich unterstützen können, bieten wir regelmäßig Elternfortbildungen zum Thema „Lernen lernen“ an.
Für einen effektiven und erfolgreichen Unterricht werden verschiedene Methodenbausteine in allen Klassen und von allen Kollegen immer wieder eingeübt (Mitschriftentechnik, 5-Schritt-Lese-Methode, Gesprächsregeln, Gruppenarbeit, Strategien für Textaufgaben).
Durch einen differenzierten Förderunterricht und durch Neigungswahlfächer wollen wir die Schwächen unserer Schüler abbauen und gleichzeitig die Stärken ausbauen.
Sollte dennoch einmal die Versetzung gefährdet sein, erarbeiten Schüler, Lehrer und Eltern rechtzeitig in einem gemeinsamen Gespräch eine echte Förderempfehlung, so dass die Versetzung hoffentlich doch noch erreicht werden kann.
Der sichere Umgang mit dem Computer ist heute eine wichtige Basisqualifikation für viele Berufsgruppen. Um dem Rechnung zu tragen, haben wir in einem Computerkompetenzplan festgelegt, welche Kompetenzen in welcher Jahrgangsstufe und in welchem Fach verbindlich vermittelt werden sollen.
 
Für den Unterricht an der FCS Realschule gelten dieselben Richtlinien und Lehrpläne wie an öffentlichen Realschulen. Entsprechend werden an der FCS auch die gleichen Abschlüsse vergeben. Bewusst stellen wir uns auch dem Vergleich mit anderen Schulen bezüglich des Bildungsstandards durch Teilnahme an den bundesweiten Lernstandserhebungen in Klasse 8 und den Zentralen Abschlussprüfungen am Ende der Klasse 10. Dabei haben unsere Schüler immer wieder überdurchschnittlich gute Ergebnisse erzielt.
Von den auszubildenden Betrieben haben wir sehr häufig eine gute Ausbildungsreife unserer Schüler bescheinigt bekommen. Die meisten Schüler, die wir für die gymnasiale Oberstufe empfohlen haben, bestätigten uns in der Vergangenheit gute Ausgangsbedingungen für ein erfolgreiches Abitur.