Begrüßung der Schulleitung

Schön, dass Sie uns hier besuchen!
Seit August 2016 sind wir zwei Schulen unter einem Dach: ...


...mehr

Für den schnellen Kontakt:

FcS Siegen
Kaan-Marienborn

Sekretariat:
Frau von der Heyden
Tel: 0271-7734350
kaan@fcs-siegen.de
Augärtenstr. 15
57074 Siegen

Hauptschule Die Lage auf der Krim spitzt sich zu ...

Im GL - Unterricht hat uns die momentane Lage der Krim besonders Interessiert - also haben wir die Geschichte der Krim im folgenden Text zusammengefasst.

--- von Luca, Felix und Finn (10b)


Die Geschichte der Krim.

Die Krim wurde 1942 - 1944 von der Deutschen Wehrmacht besetzt. Adolf Hitler wollte alle Einwohner der Halbinsel aussiedeln und durch Tiroler ersetzen. Die Einwohner wurden deportiert doch die Tiroler blieben aus. Bei dem Transport der Krimtaren starben ca. die Hälfte. Ab 1946 gehörte die Krim 8 Jahre lang zur Sowjetischen sozialistischen Förderration. Als Nikita Chrutschow, ein Ukrainer, Sowjetischer Pateichef wurde, wurde die Krim der Sowjetunion angegliedert. Am 24. August 1991 wurde die Krim dem unabhängigen ukrainischen Staat zurückgegeben. Heute will Russland die Halbinsel Krim wieder eingliedern und dadurch entstand ein großer Konflikt zwischen der EU und Russland.

 

Foto Quelle: http://d1.stern.de/bilder/stern_5/sport/2014/KW09/krim-krise_1260_fitwidth_489.jpg