Begrüßung der Schulleitung

Schön, dass Sie uns hier besuchen!
Seit August 2016 sind wir zwei Schulen unter einem Dach: ...


...mehr

Für den schnellen Kontakt:

FcS Siegen
Kaan-Marienborn

Sekretariat:
Frau von der Heyden
Tel: 0271-7734350
kaan@fcs-siegen.de
Augärtenstr. 15
57074 Siegen

Hauptschule Internationale Schülerbegegnung Deutschland - Ghana Ein Projekt der FcS Kaan-Marienborn

Was:
Besuch der FCS Kaan-Marienborn an einer kleinen Schule in Ghana: die Reise ist der Start für
eine möglichst langfristige Schulkooperation mit Begegnung vor Ort, um möglichst vielen Schülern und Schülerinnen unserer Schule diese Möglichkeit zu eröffnen.


Wer:

Ghana: 
Good Samaritan International School 
Katanga, Ghana, Ɖrivate christliche  Junior High School (Kindergarten bis Klasse 8)
ca. 270 Schüler/innen 

Deutschland:                                                    
Freie christliche Schule Siegen Kaan-Marienborn,      
zweizügige Hauptschule mit gemeinsamem Unterricht (Inklusion)
ca. 280 Schüler/innen
 
Eine kleine Gruppe von 5 Schülerinnen und Schülern aus der Jahrgangsstufe 9, Schulleiter 
Stefan Rubertus und Sozialarbeiterin Dameria Ehring bilden das Pionierteam für den ersten 
Besuch in Ghana.  
 
Wann:
3.-17. Oktober 2014 (Herbstferien NRW) 
 
Wo:
Katanga liegt in der Obervolta-Region im Mittleren Osten von Ghana, nahe dem Volta-Stausee, 
dem größten Stausee der Welt.  
 
Wie:
Schwerpunkt ist der Besuch der Good Samaritan School in Katanga. Durch die Freundschaft mit 
Menschen einer anderen Kultur geschieht auf beiden Seiten eine Perspektiv- und 
Horizonterweiterung, die  sich positiv auf die Berufs- und Lebensplanung auswirkt. Gleichzeitig 
werden auch interkulturelle und alltagspraktische Handlungskompetenzen erweitert, z.B. durch 
den aktiven Gebrauch der englischen Sprache. 
Zudem ist es uns aus unserem christlichen Verständnis heraus wichtig, Glauben praktisch zu 
leben und die Schule in Katanga nach Möglichkeit zu unterstützen und zu ermutigen. Auf lange 
Sicht möchten wir dazu beitragen, die ärmlichen schulischen Verhältnisse dort so zu verbessern 
helfen, dass Jugendliche aus der Umgebung einen höheren Schulabschluss schaffen. 
Außerdem möchten wir Stützpunkte des YMCA Ghana besuchen, zu dem der CVJD Westbund 
(NRW) eine langjährige Partnerschaft unterhält. 
 
Kosten und Finanzierung:
Unsere Schüler/innen stammen teilweise aus weniger gut situierten Familien. Trotzdem 
möchten wir grundsätzlich jedem ermöglichen, eine Erfahrung zu machen, die für ihr Leben 
prägend wenn nicht sogar verändernd sein wird. Deshalb suchen wir Sponsoren und Förderer, 
die uns bei unserem Traum unterstützen. Die Reise ist pro Person mit 1.200 Euro kalkuliert 
(Anzahl der Teilnehmenden 7), der Eigenanteil der Schüler/innen beträgt 500 Euro. Wir freuen 
uns über jede Spende, die uns dabei hilft, die Kosten für die Schulbegegnung zu finanzieren. 
 
Spendenbescheinigung:
Spendenkonto
Förderkreis der Freien christlichen Schulen, Stichwort "Ghana"
IBAN DEϲ74ϲ05000100303510 • BIC WELADED1SIE 
Selbstverständlich können wir eine Spendenbescheinigung ausstellen.  
 
Ansprechpartnerin:
Dameria Ehring, Schulsozialarbeiterin  
d.ehring@fcs-siegen.de • 0271-77343521 oder 0171-3459794